EN | EL | DE | RU
Filoxenia Hotel Kalamata

Sehenswürdigkeiten

Antike Messene

Messene ist eine bedeutende antike Stadt in Bezug auf ihre Größe, Form und Erhaltungszustand. Neben den bemerkenswerten Heiligtümern und öffentlichen Gebäuden, erkennt man hier auch die alten Stadtbefestigungen, Häuser und Gräber. Die Stadt wurde nie zerstört und liegt inmitten einer unberührten Landschaft im Inland.


Tempel des Apollon Epikourios

An der nördlichen Grenze von Messenien, inmitten einer rauen Berglandschaft, steht der imposante Tempel des Apollon Epikourios, einer der größten antiken Tempel. Der Tempel befindet sich 14 Kilometer südlich von Andritsaina, auf einer Höhe von 1.130 m., am Berg Kotilio und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.



Palast des Nestor

Der Palast des Nestor ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Messenien. Der Komplex besteht aus verschiedenen Gebäuden. Das Hauptgebäude ist 50 m lang und mehr als 32 m breit und scheint der Wohnbereich des Königs gewesen zu sein. Das kleinere Gebäude an der südöstlichen Seite, scheint zu den älteren des Komplexes zu gehören.



Kalamata Burg

Erbaut ca. 1500 v. Chr. liegt die Burg inmitten herrlicher Kiefern und bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Altstadt von Kalamata. Das Innere der Burg ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.



Methoni Festung

An der südwestlichen Spitze des Peloponnes liegt die Festung von Methoni auf einer kleinen Halbinsel direkt vor der Stadt. Die Stadt Methoni ist seit der Antike einer, für Ihren Hafen, bekannte Stadt.


Pylos Kastell

Zwei Burgen auf den Gipfeln der Hügel mit Blick auf die Bucht von Navarino und die Stadt Pylos wurden hier gebaut: Die ältere Burg von Navarino und die neuere Neokastron. Letztere wurde im Jahre 1573 von den Türken errichtet. Während des Zweiten Weltkrieges diente sie als Sitz der Italiener und später als die deutsches Headquarters. Berühmt wurde sie durch den Film "Kanonen über Navarino".





 
  Karytena – Dimitsana

Das malerische Karytena ist eines der historischen Dörfer von Arkadia. Die Gebäude sind alle aus  Stein und es ist eine sehr gut erhaltene Siedlung. Genießen Sie einen Spaziergang in den alten Gassen, den alten byzantinischen Kirchen und den bunten zweigeschossigen  Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert. Die Burg am Ende eines steilen Felsen galt als eine der wichtigsten Festungen während der Französisch - türkischen Besatzung. Während der Revolution von 1821 ließ der griechische Führer, Theodoros Kolokotronis , die Mauern befestigen, baute sein Haus und eine Kirche und nutzte die Burg als militärische Basis für seine Operationen.
Dimitsana ist ein weiteres typisches arkadisches Dorf mit 400 Einwohnern, das noch immer seine dynamische soziale und wirtschaftliche Vergangenheit bewahrt. Seine Lage bietet einen herrlichen Blick auf den Taygetos Berg.  Zu den architektonischen Besonderheiten zählen die hohen Häuser aus Stein, die alten Kirchen und die gepflasterten Straßen. Es befindet sich auf 1.000 m Höhe. Hier stehen auch die Häuser des Patriarchen Gregor V und Paleon Patron Germanos - zwei religiöse Figuren, die mit der griechischen Revolution von 1821 verbunden sind.



Kalavryta – Höhle der Seen – Planetero


Die historische Stadt Kalavryta liegt auf einer kleinen Hochebene des Berges Helmos, zwischen den schneebedeckten Gipfeln der Berge und Panahaiko und Erymanthos. Mit 2.500 Einwohnern stellen sie  die größte Siedlung der Region dar. Alle alten Häuser und Gebäude wurden leider von den deutschen Truppen im Jahre 1943 während des Massakers von Kalavryta zerstört. In Kalavryta kann man ausgiebige Spaziergänge genießen und im Schatten riesiger Platanen entspannen oder die anspruchsvolle Überquerung durch die schöne Vouraikos Schlucht beginnen. Ein Muss ist der Besuch der Agia Lavra und des Klosters von Mega Spílaion. Die Kalavryta Ski Center ist das höchste in Achaia (2.341 m) und liegt an einem Hang des Berges Helmos. Sehenswert ist auch die Höhle der Seen mit ihrer   einmaligen Natur. Unweit von Kalavryta befindet sich das Dorf Planetero. Hier können Besucher unter schattenspendenden Platanen den Klängen des Aroanios Flusses lauschen, während sie Forelle oder Lachs in der schönen Taverne an der Fischzuchtfarm genießen.

Fluss Lousios

Der Name Lousios leitet sich vom griechischen Verb "λούζω" ab. Der Mythologie nach wählten die Nymphen diesen Fluss aus, um den neugeborenen Gott Zeus, in seinem kristallklaren Wasser zu baden. Der Fluss hat eine Länge von 26 km und beginnt auf der Hochebene Karkalou nördlich von Dimitsana. Im Westen bei Karytena trifft er auf den Fluss Alfios. Durch das Zusammentreffen der Flüsse sammelt sich eine beeindruckende Mengen an Wasser an, welche zur Entstehung einer schönen Schlucht beiträgt.


 
 
Preise & Reservierungen
Erwachsene
kinder
Online buchen
oder anrufen +30 27210 23166

 
Pass
Ein gültiger Pass (und in einigen Fällen ein Visum) ist erforderlich um in Griechenland einzureisen. Überprüfen Sie bitte die Anforderungen mit Ihrer Botschaft vor Ort oder dem Hochkommissariat für weitere Informationen. Griechenland ist ein Mitglied der EU (Europäische Gemeinschaft).


Währung
Alle bedeutenden Kreditkarten werden angenommen und internationale Scheckkarten sind  mit den meisten ATM-Maschinen kompatibel. Die nächste Bank ist 1 km entfernt. Reiseschecks und ausländische Währung werden auch an der Rezeption eingetauscht (24 Stunden am Tag).

 
Strom
Die Spannung im gesamten Resort beträgt  220V/50Hz. Rasierersteckdosen von 110/120V befinden sich in allen Badezimmern.

 
Zeitzone und Vorwahlnummer
GMT: +2

 
Internationale Vorwahlnummer: +30
 
Haustiere
Das griechische Gesetz verbietet die Mitnahme von Haustieren ins Hotel, mit Ausnahme von Blindenhunden.

Filoxenia Hotel
LUXURY HOTEL


Navarinou Street
GR 241 00 Kalamata, Peloponnese, Griechenland
Tel: +30 27210 23166
Fax: +30 27210 23343
reservations.fl@grecotel.com

 

 

our club
Newsletter
Erfahren Sie über unsere letzte Neuigkeiten!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf SENDEN


SEND
trip advisor
"Eine große Anlage mit schönem Pool etwas am Rande von Kalamata"
(Weitere Information)